Reisevorbereitung für Familien – die ultimative Checkliste

Wer kennt es nicht: dieses panikartige Gefühl kurz vor dem Abflug – habe ich nicht doch etwas wichtiges vergessen? Gerade Eltern, die mit Babys und Kleinkindern das erste Mal auf Reisen gehen oder vielleicht eine längere Reise während der Elternzeit planen, müssen an viele Dinge bei der Urlaubsplanung und beim Kofferpacken denken. Aber egal, ob zum Inselhopping nach Thailand oder zum Skifahren nach Österreich, eine Checkliste ist Gold wert.

Ich bin eher der Typ, der sich hier eine zu erledigende Aufgabe auf ein Post-it kritzelt und da das nächste To Do in den Kalender einträgt und eigentlich ständig im Kopf eine imaginäre To Do Liste neu abfragt – ganz schön anstrengend. Damit ist nun seit dem letzten Urlaub endlich Schluß. Wir haben mit unserem Kind eine Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos-Inseln gemacht und da bedarf es ein wenig mehr Planung als bei einer Pauschalreise nach Mallorca. Daher habe ich mich endlich einmal hingesetzt und folgende Liste zusammengestellt, die sicherlich auch Euch nützlich sein und zu mehr Vorfreude auf den Urlaub verhelfen wird. GUTE REISE!

Hier kannst du dir deine persönliche Checkliste vor dem nächsten Urlaub einfach downloaden und ausdrucken: Checkliste Reisevorbereitung by MOHI Travel


CHECKLISTE für FAMILIEN-REISEN

6-8 Monate vor Abreise:

Urlaub planen, dabei:

    • Visumspflicht und Impfungen beachten (brauche ich z. B. eine Gelbfieberimpfung oder Malariaprophylaxe, will ich mein Baby schon mit einer Tropenimpfung aussetzen oder wähle ich ein anderes Reiseziel?)
    • Urlaub so früh wie möglich buchen (von Frühbucherrabatten und -vorteilen bis 31.01. bzw. 31.03. profitieren)
    • Reiserücktrittsversicherung
      • abschließen (bis zu 14 Tagen nach Buchungsdatum, ansonsten Jahresversicherung bis zu 30 Tagen vor Reiseantritt zur Abdeckung mehrere Reisen– diese ist für Familien meist die bessere Wahl)
      • oder den Status der bestehenden Jahres-Versicherung überprüfen (muss ein Baby hinzugemeldet werden? Ist die Reisepreishöhe durch die Versicherung abgedeckt oder bedarf es einer Aufstockung? Oder beinhaltet die Kreditkarte eine Versicherung? Wenn ja, was ist abgedeckt/was nicht?)
    • Auslandskrankenversicherung
      • abschließen bzw.
      • Status überprüfen (hat sich etwas geändert? Neues Familienmitglied hinzumelden etc.)

3-6 Monate vor Abreise:

  • Sitzplätze im Flugzeug oder Zug reservieren
  • Impfstatus aller Mitreisenden überprüfen und ggf. auffrischen lassen, bei Reisen in die Tropen: Termin für Impfberatung machen (Tropeninstitut, Gesundheitsamt)!
  • Gültigkeit Reisepass/Personalausweis prüfen und ggf. verlängern/neu beantragen (muss i.d.R. mind. noch 6 Monate gültig sein)
  • Für Babys/Kinder einen Kinderreisepass beantragen bzw. aktualisieren (gilt auch für Reisen innerhalb Europas und den Tagestrip nach Österreich!!), an maschinenlesbare Pässe für Aufenthalt in bestimmten Ländern denken, z. B. USA/Puerto Rico
  • je nach Land ein Visum beantragen
  • Bei Reisen mit Zwischenstopp in die USA/Puerto Rico: online-ESTA Formular ausfüllen um eine visumsfreie Einreise zu beantragen! Zwingend erforderlich! TSA-Daten an Fluggesellschaft online übermitteln (mittlerweile erfordern immer mehr Airlines, die die USA überfliegen die Übermittlung von TSA Secure Flight Daten!)
  • Gültigkeit von Kreditkarten überprüfen und ggf. neu beantragen

1 Monat vor Abreise:

  • Für Alleinreisende: schriftliche Reisevollmacht des anderen Elternteils einholen und zu den Reiseunterlagen nehmen
  • Manche Airlines (z.B. TUIfly) ermöglichen jetzt schon den Online-Check in
  • Kindermenü und Sitzplätze im Flugzeug reservieren
  • Bei Autoreisen:
    • Auto zur Inspektion bringen
    • Dachgepäckträger erforderlich?
    • Schneeketten erforderlich?
    • Autosonnenschutz erforderlich?

2-3 Wochen vorher:

  • Fehlende Kleidung/Ausrüstung kaufen (Sonnenbrille, Kopfbedeckung, ggf. Kinderkopfhörer für Mp3-Player etc.)
  • Roaming-Regelungen des Mobilfunkanbieters prüfen
  • Tromboseprophylaxe bei Langstreckenflügen besorgen, z. B. Trombosestrümpfe, ggf. Heparinspritzen (verschreibungspflichtig)
  • Reiseunterlagen (Ticket, Hotelvoucher, Mietwagenvoucher etc.) erhalten und bereitgelegt?

1 Woche vorher:

  • Anreise zum Flughafen klären (Parkplatz buchen/Taxi vorbestellen/Freunde fragen/Bahnfahrplan checken)
  • Kopien der Reisedokumente machen: Reisepässe/Ausweise, Impfausweis, Auslandskrankenversicherungs-Police und in einem der Koffer verstauen, scannen und sich selbst per Mail schicken = bei Verlust jederzeit abrufbar
  • Notfallnummern von Bank, Auslandskrankenversicherung, Airline/ADAC etc. notieren und speichern/sich selbst per Mail senden
  • spezielle Medizin besorgen
  • Reiseapotheke* zusammenstellen

 3 Tage vorher:

  • Gepäck zur Probe packen/wiegen/messen (Flugreisen: max. Gewicht pro Koffer beachten!)
  • Briefkasten- und Zweitschlüssel an Vertrauensperson übergeben
  • Sonnencreme (für Babys z. B. Ladival) kaufen, ggf. UV-Schutz Badekleidung für Kids
  • Schwimm-Windeln kaufen für Babys/Kleinkinder
  • Schwimmflügel für Babys/Kleinkinder, ggf. Schwimmbrille
  • Sonnenbrille und Kopfbedeckung
  • Technisches Zubehör zusammensuchen und aufladen:
    • Ladekabel für Handy, Tablet, Kamera
    • Kamera und Speicherkarten (eine Ziplock-Plastiktüte ist immer gut, z. B. zur Aufbewahrung von Handy und Kamera in der Strandtasche gegen den Sand)
    • Steckdosen-Adapter
    • Taschenlampe
    • ggf. Unterwasserkamera/Videokamera

1 Tag vorher:

  • 24-48 Std. vorher Online-Check-In durchführen
  • Koffer packen und ggf. wiegen (Tipp für eine Kofferpack-App: „pack the bag“ für iphone/ipad Nutzer)
  • Technische Geräte nochmals aufladen
  • Blumen gießen
  • Müll rausbringen
  • Haus sichern
  • Handgepäck packen:
    • Reiseunterlagen/Voucher/Pässe etc.
    • Wichtige Medikamente
    • Reiseführer, Bücher
    • Notizblock und Stift
    • Socken
    • Strickjacke (im Flugzeug oder Zug ist es eher kalt)
    • Nackenkissen
    • Ohrstöpsel
    • Nasenspray und Salbe gegen Trockenheit
    • Windeln, Gläschen, Fläschchen, Lätzchen, Feuchttücher, Spucktücher, Spielsachen, Wechselwäsche für Kind und auch für Eltern (falls man mal angespuckt wird oder etwas verschüttet)
    • MP3-Player mit Hörbüchern inklusive Kopfhörer für Kinder, Tablet mit Filmen, Malbücher, Rätselhefte, Pixibüchlein, Spiele

 *Tipps für die Reiseapotheke:

  • Schmerzmittel (z.B. Ibuprofen)
  • Halsschmerztabletten
  • Hand-Desinfektionsgel
  • Wundsalbe (z. B. Bepanthen)
  • Benetzende Augentropfen
  • Mittel gegen Durchfall und Übelkeit
  • Fieberthermometer und Kinder-Fiebersaft
  • Nasenspray
  • Verbandszeug/Pflaster
  • Pinzette
  • Schere
  • Mückenspray

Übrigens: Medikamente in die Koffermitte packen, da sehr niedrige Temperaturen im Gepäckraum ggf. der Medizin schaden können – wichtige Medikamente gehören ins Handgepäck (alle Mittel zur Injektion wie z.B. Insulin oder für Notfälle, wie Asthmaspray) mit einer Ration für mind. 3 Tage

Diese Liste dient lediglich als Gedankenstütze und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hier kannst du dir deine persönliche Checkliste vor dem nächsten Urlaub einfach downloaden und ausdrucken: Checkliste Reisevorbereitung by MOHI Travel


Weitere Tipps rund ums Thema Urlaub sowie passende Angebote gibt es bei Eurer Familien- und -Babyreise-Expertin Melanie Mohi

Lust auf diese unvergessliche Reise?
Kontaktieren Sie mich.

Spam Schutz:  28 − = 26

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.