Meine Erfahrung mit einem sleeperoo Cube

Die Nacht, der Ort und Du – so verspricht es jedenfalls der Slogan von sleeperoo. Daher möchte ich mit Euch gerne meine Erfahrung mit einem sleeperoo Cube teilen. Vorneweg: Die Erlebnisübernachtung steht im Vordergrund gefolgt von einem spannenden Spot.

Wer glaubt, man übernachtet in einem Zelt und baut den Cube an jedem Ort der Welt auf, irrt sich. Zumindest mit dem einfachen Auf- und Abbau. Der Cube ist zwar durch sein Design und seine Funktionsweise wirklich flexibel, stabil und sicher – es ist quasi ein „Hotelzimmer“ an einem besonderen Ort – ohne weitere Gäste. sleeperoo spricht auch hier von Spots, das trifft es sicherlich. Denn es geht hierbei nicht darum auf einer „grünen Wiese“ zu schlafen, sondern der Ort mit dem sleeperoo macht es zu einem besonderen Erlebnis.

Alltag raus, rein in den sleeperoo

Alltag, raus, rein in den sleeperoo, so kann man meine Entscheidung für den Spot an der Nordsee sehen. Ich habe etwas besonderes gesucht, für die Zeit zu zweit. Durch Zufall bin ich auf dieses tolle Erlebnis-Übernachtungskonzept gestoßen und ich war sofort begeistert. Anfangs war ich skeptisch und fast ängstlich.

Was passiert bei Hagel, Sturm und Regen? – Wo ist überhaupt die Toilette im sleepero?

Wenn man sich das alles anschaut, denkt man vielleicht: Fliegt mich im Sturm der Cube ins Weltall oder in meinem Fall, wird daraus an der See vielleicht ein Boot? Hoffentlich kein U-Boot. Und wo ist überhaupt die Toilette? Grundsätzlich findet man an jedem „Spot“ einen Waschraum und eine Toilette vor, man muss also nicht verschämt in die Natur und so… Konkret: in ca 150m Umgebung findet Ihr einen Waschraum und natürlich eine Toilette.

Übernachen an außergewöhnlichen Orten mit Blick in den Sternenhimmel – mit sleeperoo ist das möglich

Bevor wir auf den Cube eingehen, vielleicht etwas zur Location. Denn dieser sleeperoo steht in Schillig, an der Nordsee. Der Cube steht konkret an der Nordost Spitze der Region Wangerland. Hier kommen übrigens die Wasserpsortfans auf ihre Kosten: Surfen, Kiten oder schwimmen in den Nordseewellen sind hier möglich. Langeweile ist hier also Fehlanzeige.

Check In ist abweichend von den regulären Hotel Check-Ins. Los geht es ab 13:30 Uhr bis spätestens 16:00 Uhr (Kasse Deichschart). Hier erhältst Du deine Chillbox, weitere Hinweise zu Deiner Eventnacht und eine genaue Wegbeschreibung zum sleeperoo. Check-Out ist zwischen 10:30 Uhr, aber spätestens 11:00 Uhr.

Eine außergewöhnliche Nacht zu Zweit erleben – der sleeperoo Cube macht es möglich

Wichtige Tipps für Deine Übernachtung im sleeperoo

Übrigens sind die Parkplätze vor Ort kostenfrei und beim Check-In bekommt Ihr eine coole Chillbox. In der Box befindet sich ein kleines Fläschchen Wein, etwas zu knabbern, Toilettenpapier und wenn einem warm ums Herz wird auch ein Kondom für die gemütliche Zeit zu Zweit. Was mich besonders bewegt hat, war die tolle Ausstattung und Qualität. Frische Bettwäsche, ein tolles Design und der Cube ist sehr stabil, also keine Angst vor Wind, Donner und Regen. Der Cube lässt sich von innen auch mit einem Rollo Blickdicht abschotten, so dass man maximale Privatsphäre hat.

Mir gefällt das Konzept einfach super und meine Erfahrung mit sleeperoo sind einfach toll, denn es gibt ja verschiedene Spots, für mich was das Meer ausschlaggebend. Übrigens wer gerne ein Erlebnis in der Stadt buchen möchte, dem empfehle ich das Erlebnis in Hamburg zu buchen.

sleeperoo bei der Höhle der Löwen auf VOX

Die Gründerin von sleeperoo ist am 25. September in der VOX- Sendung „Die Höhle der Löwen“ zu sehen. In dieser 5. Staffel investieren die Löwen Frank Thelen, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Judith Williams und Dr. Georg Kofler mehr in innovative Ideen. Da das Thema Flexibilität, Abenteuer und Erlebnis im Trend liegen und sleeperoo im Deutschlandtourismus bereits namhafte Kunden hat, sind wir alle gespannt ob und wenn ja wer in das Start-up aus Hamburg mit einer lukrativen Kapitalspritze unterstützt.

https://www.fvw.de/news/vertrieb/uebernachtung-im-wuerfel-solamento-kooperiert-mit-sleeperoo/393/188639/18082

Sascha Nitsche

Lust auf diese unvergessliche Reise?
Kontaktieren Sie mich.

Spam Schutz: 98 − 92 =

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.