Madeira – weltbeste Inseldestination

Madeir Jan. 2016 041

MADEIRA

Viele Zielgebiete hab ich bereist, allerdings gehört Madeira, eine Insel im atlantischen Ozean, nach wie vor zu meinen Favoriten. Bereits 6 mal war ich auf dieser wundervollen Insel, auf der sich alles was man von einem gelungen Urlaub vorstellt, verbinden lässt.

Madeira

2015 wurde Madeira (Portugal) zur weltbesten Inseldestination gewählt und ich finde zurecht. Die Insel ist voller Überraschungen und nach jeder Reise hab ich ein neues Fleckchen Schönheit gefunden. Madeira bietet unzählige Möglichkeiten eine unvergessliche Zeit zu erleben: Historische oder kulturelle Sehenswürdigkeiten, bezaubernde Landschaften, zum Blumenfest im April, Karneval in Funchal und und und…

Allein die Anreise mit dem Flugzeug ist immer wieder spannend, denn die Start- und Landebahn ist ein beeindruckendes Bauwerk, das Anerkennung verdient, denn sie ist gerade mal 2700 m und für jeden Piloten eine Herausforderung.

Madeir Jan. 2016 010

Um die Schönheit dieser Insel zu entdecken empfehle ich immer entlang der Levadas (künstlich angelegte Wasserrinnen) zu wandern. Es gibt mehr als 3000 km Bewässerungskanäle die durch die schönsten Landschaften der Insel führen. Mal quer durch, mal steil durch schroffes Gebirge. Für jeden Anspruch ist etwas dabei. (An dieser Stelle empfehle ich den Rother Wanderführer Madeira – Die schönsten Levada- und Bergwanderungen – mit 60 Touren, die wirklich perfekt beschrieben sind. Auch der Spirallo Reiseführer für Madeira bietet einige wirklich toll ausgeschriebene Routen). Immer wieder lohnenswert ein Ausflug nach Monto (entweder mit der Seilbahn ab Funchal-Busbahnhof oder per Wanderung). Dort sollte man unbedingt den botanischen Garten besuchen. Mit € 10 Eintritt auch nicht zu teuer wie ich finde und es lohnt sich wirklich. Werfen Sie auch einen Blick in die Kirche von Monte. Vom Vorplatz haben Sie einen grandiosen Ausblick auf Funchal und den Hafen. Wenn Sie Glück haben, liegt dort gerade auch ein Kreuzfahrtschiff. Wenn Sie die Treppe der Kirche von Monte runtergehen liegt gleich gegenüber eine kleine Kneipe in der Sie für einen Kaffee eine Stop einlegen sollten, denn es ist der Billigste der Insel (€ 0,30!!!).

Madeir Jan. 2016 009

Natürlich sollten Sie es sich nicht entgehen lassen einen Stadtbummel durch Funchal zu machen. Für mich die sauberste Stadt die ich gesehen habe. Eine herrliche Altstadt erwartet Sie mit traumhaften Gässchen und wunderbar einheimischen Lokalitäten. Besuchen sollten Sie unbedingt das Restaurant O Tasco (in zweiter Reihe zum Hafen). Dort gibt es immer sehr frischen Fisch oder Sie versuchen mal ein typisch portugisches Gericht, den Rindfleischspieß auf einem Lorbeerast, mit frittiertem Mais und bolo-do-caco, einem typischen Brot der Region, mit Knoblauchbutter.

Unterkünfte gibt es unzählige auf Madeira. Ob Sie in einem Ferienappartement wohnen, in einer Quinta oder in einem tollen Stadthotel in Funchal – die Liste ist vielseitig. Ich empfehle jedoch das Hotel Galosol Sportresort in Canico de Baixo im Südosten der Insel. Ein Hotel geführt seit Generationen von einer Münchener Familie (natürlich fühl ich mich da wohl). Dieses Hotel liegt direkt am Meer mit einem direkten Zugang und hat 4 Sterne. Zur Anlage gehören ebenfalls noch das 3* Haus Galomar und das 4* Hotel Alpin Atlantico. Es befindet sich direkt vorm Hotel eine Bushaltestelle. Nach Funchal sind es ca. 10 km und zum Flughafen etwa 15 km. Auch für Ausflüge in das Hinterland hat das Hotel eine perfekte Lage. Die Küche ist hervoragend und auch der Wellness-Bereich kann punkten. Angeschlossen ein Sportzentrum mit Fitnessstudio, Squash-Zentrum usw. usw. Das Hotel hat eine Vielzahl von Auszeichnungen erhalten, u.a. 2015 von Schauinsland-Reisen.

Es lohnt sich wirklich nach Madeira zu reisen und die Insel zu erkunden, auch mit dem Mietwagen ist es kein Problem, da die Strassen wirklich gut ausgebaut sind.

Die Durchschnittstemperatur auf Madeira in den Sommermonaten beträgt von Juli bis Oktober 24ºC (min. 17ºC). Im Winter fallen die Temperaturen durchschnittlich um ca. 4ºC. Also wirklich ein Ganzjahresziel und perfekt für Aktivitäten.

Ich könnte noch vieles über Madeira schreiben, aber am Besten Sie machen sich Ihr eigenes Bild von diesem wirklich schönen Zielgebiet. Beenden möchte ich meinen Bericht mit einem Sprichwort:

„die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters“

in diesem Sinne: bem-vindo para Madeira

Für Fragen und Buchungswünsche stehe ich Ihnen hier gerne zur Verfügung

Porto Moniz.

Susanne Rölz

solamento Reiseagentur – s’Reisestüberl